Mecklenburg-Vorpommern

Für die Erstellung dieser Extremwertkarten wurden sämtliche Datenreihen aller Stationen des Deutschen Wetterdienstes und seiner Vorgängerorganisationen (Meteorologischer Dienst der DDR, Reichsamt für Wetterdienst usw.) für das Gebiet des heutigen Mecklenburg-Vorpommern ausgewertet und alle Rekordwerte auf Plausibilität geprüft.


Monatliche Extremwertekarten Mecklenburg-Vorpommern

Extremwertekarte Monat Januar … wird noch erstellt

Extremwertekarte Monat Dezember … wird noch erstellt


Monatliche Extremtemperaturen Mecklenburg-Vorpommern 

Januar 
Max: 14,8°C Boizenburg/Elbe (06.01.1999), Anklam (15.01.2020) 
Min: -28,9°C Demmin (19.01.1893) 

Februar 
Max: 18,9°C Boizenburg/Elbe (24.02.2021) 
Min: -31,0°C Neubrandenburg (11.02.1929) 

März 
Max: 24,4°C Ueckermünde (30.03.1968) 
Min: -25,3°C Neubrandenburg (07.03.1931) 

April: 
Max: 30,8°C Marnitz (22.04.1968) 
Min: -10,6°C Greifswald-Wieck (13.04.1957) 

Mai: 
Max: 35,7°C Schwerin (24.05.1922), Kirchdorf/Poel (23.05.1922) 
Min: -7,2°C Dömitz/Elbe (01.05.1912) 

Juni: 
Max: 37,3°C Anklam (30.06.2019)
Min: -3,9°C Neubrandenburg (01.06.1935) 

Juli: 
Max: 37,0°C Boizenburg/Elbe (04.07.2015), Waren/Müritz (11.07.2010) 
(* 37,1°C Kirchdorf/Poel (31.07.2018)) 
Min: 2,9°C Dömitz/Elbe (08.07.1921) 

August: 
Max: 38,0°C Ueckermünde (01.08.1994) 
(* 39,3°C Zinnowitz (10.08.1992),* 38,7°C Teterow (09.08.1992),* 38,6°C Teterow (01.08.1994)) 
Min: 0,8°C Demmin (wahrscheinlich 27. oder 28.08.1899) 

September: 
Max: 34,5°C Dömitz/Elbe (01.09.1929) 
Min: -4,2°C Güstrow (30.09.1940) 

Oktober: 
Max: 27,9°C Tribsees (01.10.2011) 
Min: -10,4°C Dömitz/Elbe (21.10.1908) 
(*-12,0°C Rostock (unb. Datum zw. 1881-1930)) 

November: 
Max: 20,3°C Boizenburg/Elbe (02.11.2020) 
Min: -18,5°C Neustrelitz (23.11.1965) 

Dezember: 
Max: 16,5°C Boizenburg/Elbe (24.12.1977) 
Min: -24,7°C Marnitz (21.12.1969) (*-25,5°C Güstrow (22.12.1915))


(* unplausible/ fehlerhafte Werte)

Wetter, Sturm, Gewitter und Natur/Klima

Dieser Blog legt den Fokus auf Sturm- und Orkanwetterlagen, sowie Gewitter und Starkregen/Unwetterlagen. Dazu wird ein Archiv zwischen den aktuellen Wetterthemen mit vergangenen Stürmen und Unwetterlagen bereit gestellt. Es wird auch auf die folgen von Stürmen auf den Forstbestand- und der Umwelt eingegangen. Die Hydrologie spielt z.b. bei Starkregenfällen und Hochwasserschutz im Zusammenhang mit dem Klima eine große Rolle, weshelb auch zur Hydrologie und Klimatologie Beiträge erfolgen werden.

Wetter Südmünsterland

Wetterservice für Westfalen

Das Kochkollektiv NeptunΨOstsee

Wir kochen & versorgen - Veranstaltungen, Reisen, Festivals, Märkt und Kochkurse

Strelitzius Blog

Gemeldet, glossiert & gekocht

Fichtelberg im Erzgebirge und Umgebung

Wetter und Landschaft auf Sachsens höchstem Gipfel

Wesersollingwetter

Ein Wetterblog für das Oberwesertal und den Solling

Lausitzer Wetter & Klima

Gemeinsame Wetterplattform für Beobachtungen, Statistiken & Rekorde.

%d Bloggern gefällt das: