Aktuelles Wetter Bildberichte Klimadaten & Rekorde

Der erste Schnee der Wintersaison 2021/22

Ende November pirschte sich zum ersten Mal Winterwetter an. Warnparameter wie Frost, Schneefall und Glätte erschienen auf den Karten. Am 27. November fielen die ersten Schneeflocken des aktuellen Winterhalbjahres in Rostock und Warnemünde. An den Stadträndern bildete sich auf Wiesen, Dächern und Autos kurzzeitig auch eine zarte nasse Schneedecke aus.

Nach weiteren Schnee-Ereignissen im Binnenland (bis zu 10 cm im mittleren Mecklenburg am 03.12.) und Sturm reichte es am Sonntagmorgen, den 05. Dezember auf der kalten Seite einer Tiefdruckrinne mit Ostwinden für die erste messbare Schneedecke zum Klimatermin um 06:50 Uhr in der Hansestadt. Rund 1-2 cm der Weißen Pracht zierten die Landschaft, in Warnemünde am wenigsten, am südlichen Stadtrand am meisten. Bei Lufttemperaturen zwischen 0 und 1°C und aufgrund anfänglichen Regen war der Schnee sehr nass und insbesondere auf Straßen und Wegen vor allem matschig.

Passend zum 2. Advent ergab sich zumindest am Vormittag ein bisschen Winterfeeling, Bilder aus Rostock (05.12.2021):

Weiter südlich im Hinterland von Rostock konnte sich vielerorts eine dickere Schneedecke ausbilden. In M-V führte Demmin die Liste mit 9 cm an, damit lag in unserer Region teils mehr Schnee als zeitgleich auf den Gipfeln der westlichen Mittelgebirge (z. B. Kahler Asten).

Quelle: https://kachelmannwetter.com/de/messwerte/mecklenburg-vorpommern/schneehoehen-tag/20211205-0600z.html

Abschließend noch ein Blick in die Statistik. Die folgende Tabelle zeigt das Datum des ersten Schneefalls an der Wetterwarte in Warnemünde für jede Saison seit 1949/50.

Das Klimamittel liegt beim 19. November. Der früheste Termin seit Beginn der regelmäßigen Wetterbeobachtung 1946 war der 13. Oktober 2002. Der Rekord für die spätesten ersten Schneeflocken datiert auf den 01. Januar 1952 und ist dem Winter 1951/52 zuzurechnen. Auch 2006 musste man sehr lange warten, erst am 28. Dezember waren die ersten Schneeflocken zu beobachten.

Im vergangenen Jahr 2020 rieselten die ersten Flocken am 30. November.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Wetter, Sturm, Gewitter und Natur/Klima

Dieser Blog legt den Fokus auf Sturm- und Orkanwetterlagen, sowie Gewitter und Starkregen/Unwetterlagen. Dazu wird ein Archiv zwischen den aktuellen Wetterthemen mit vergangenen Stürmen und Unwetterlagen bereit gestellt. Es wird auch auf die folgen von Stürmen auf den Forstbestand- und der Umwelt eingegangen. Die Hydrologie spielt z.b. bei Starkregenfällen und Hochwasserschutz im Zusammenhang mit dem Klima eine große Rolle, weshelb auch zur Hydrologie und Klimatologie Beiträge erfolgen werden.

Das Kochkollektiv NeptunΨOstsee

Wir kochen & versorgen - Veranstaltungen, Reisen, Festivals, Märkt und Kochkurse

Strelitzius Blog

Gemeldet, glossiert & gekocht

Fichtelberg im Erzgebirge und Umgebung

Wetter und Landschaft auf Sachsens höchstem Gipfel

Wesersollingwetter

Ein Wetterblog für das Oberwesertal und den Solling

Lausitzer Wetter & Klima

Gemeinsame Wetterplattform für Beobachtungen, Statistiken & Rekorde.

%d Bloggern gefällt das: